Neues aus der Kräuterwerkstatt

Kommentare 0

Da steht sie, die neue Kräuterwerkstatt!

Nach nur einem halben Jahr Bauzeit (ein dickes DANKE nochmal an alle fleißigen Helfer !!!!) konnte Mitte Mai der erste Kurs in der neuen Kräuterküche stattfinden. Wunderbar! Wir arbeiten momentan daran, den Heilpflanzengarten zu erweitern und bald entsteht eine große Holzterrasse, damit bei gutem Wetter auch draußen gerührt und geköchelt werden kann….

Kommentare 0

Es geht voran!

IMG_2537

Unglaublich, wie schnell der Bau voranging in den letzten Monaten…Dank toller Firmen und fleißiger Helfer kann heute schon der Innenraum verputzt werden!!

Wir freuen uns auf das Frühjahr- wenn die Witterung mitspielt werden die ersten Kurse bald in den neuen Räumen stattfinden….

Kommentare 0

Das Seminarhaus wird gebaut!

Neubau Seminarshaus

Endlich ist es soweit! Der Neubau der Kräuterwerkstatt hat begonnen…. Ich freue mich schon sehr darauf, die Kurse ab 2017 in einem eigenen kleinen Seminarhaus anbieten zu können. Nun muss nur noch das Wetter mitspielen, damit vor dem Winter der Rohbau fertiggestellt werden kann!!

Kommentare 0

Kräuterseife

IMG_1475…am vergangenen Wochenende war es endlich soweit: das große Jubiläumsfest der Kolpingfamilie Thalau fand hier im Ort bei strahlendem Sonnenschein statt. Hat richtig Spaß gemacht, dabei zu sein:-)

Für das Rahmenprogramm hatte ich mir eine Mitmach-Aktion für Kinder ausgedacht, die sehr gut angenommen wurde: Seife verfeinern mit Kräutern und ätherischen Ölen….Mmmmh, da lag ein herrlicher Sommerduft in der Luft! Hier das Rezept für alle, die zu Hause nochmal loslegen wollen:

 

Eine Stück unbeduftetete Kernseife mit der Haushaltsreibe fein raspeln, getrocknete Blüten oder Kräuter dazugeben (wir hatten am Wochenende Lavendel, Minze und Ringelblume dabei), ca. 4 Tropfen 100%naturreines ätherisches Öl (z.B. Lavendel, Orange) und wenig destilliertes Wasser  zugeben. Durch die Wärme der Hände und die Zugabe der Flüssigkeit entsteht eine gut knetbare Masse, die ganz nach Belieben zu Herzen, Kugeln, Würfeln… geformt werden kann. Anschliessend sollte die Seife noch einige Zeit an der Luft trocknen und kann dann, in hübsche Papiertüten verpackt verschenkt oder gleich selbst benutzt werden.
Viel Spass beim Ausprobieren!
Andrea

Kommentare 0

Zeit für eine erfrischende Sommer-Kräuterlimonade!

P1010230

 

 

 

 

Endlich sind sie da – die langersehnte Ferien- und Urlaubswochen! Hier in der Rhön ist die warme Jahreszeit ohnehin auf wenige Monate beschränkt, da genieße ich jeden sonnigen Tag umso mehr… Wunderbare Erfrischung bringt jetzt eine selbstgemachte Kräuterlimonade. Rezepte dafür gibt es unglaublich viele und  wer -wie ich- gerne auf Zucker verzichten möchte, kann dieses schnelle 5-Minuten-Projekt angehen:

Einige Blätter Giersch (Foto) und ein paar Stängel frische Minze in einen Liter klaren Apfelsaft mit 100% Fruchtgehalt geben. Fertig! Gut, ein wenig Geduld ist noch gefragt: das Getränk muss jetzt für einige Stunden ab in den Kühlschrank, so lange, bis sich die Aromen der Kräuter im Apfelsaft gelöst haben. 3-4 Stunden sollten da genügen….
Dann wird alles durch ein Sieb abgegossen, mit eisgekühltem Mineralwasser aufgefüllt und – ab an den Badesee mit dieser köstlichen Sommer-Limonade im Gepäck!

Einen wundervollen Sommer
wünscht euch

Andrea

P.S. Ich bin noch immer überwältigt von den vielen positiven Rückmeldungen zu meinen Kräuterführungen und -Kursen. Die Nachfrage, vor allem was individuell geplante Veranstaltungen angeht ist ungebrochen.
Vielen lieben Dank allen TeilnehmerInnen und Teilnehmern! Es ist mir eine Freude, mit euch die spannende Welt der Kräuter und Heilpflanzen zu erkunden….